deencz
Diesen Artikel aus der Anfrageliste entfernen?
Ja
Nein
Ok
Ok
technical design
Hinweis
Mit einem Klick auf diese Leiste kommen Sie zur Tabellenansicht zurück.
Diesen Tipp bitte nicht mehr anzeigen!
Maße und Werte
Bestandsentwicklung
zur Anfrageliste
verwandte Artikel

Edelstahl T- X- Y- Stücke


T-Stück Edelstahl


T-Stücke aus Edelstahl gem. DIN EN 10253

geschweißte und nahtlose Ausführung

T-Stücke führen wir als Formstücke hergestellt aus geschweißten Rohren in der Einnahtausführung oder aus Blech geschweißt und als nahtloses, ohne schweißen hergestelltes Formstück.


Die alte Norm DIN 2615 für gezogene T-Stücke zum Einschweißen aus Edelstahl wurde durch die europäische Norm EN 10253 abgelöst:


  • EN 10253 -3 : ohne besondere Prüfanforderungen
  • EN 10253 -4 : mit besonderen Prüfanforderungen



Bauarten

Die EN 10253-4 ersetzt mit der Festlegung der Bauarten den in der DIN 2615 für Schweiß-T-Stücke aufgeführten Ausnutzungsgrad.

(DIN 2615 Teil 1 verminderter Ausnutzungsgrad und Teil 2 voller Ausnutzungsgrad)


Bauart A

Formstücke der Bauart A haben an den Schweißenden sowie am Formstückkörper die gleiche Wanddicke. Ihre Festigkeit gegen Innendruck ist geringer als die eines Rohres mit gleichem Durchmesser, gleicher Wanddicke und aus der gleichen Stahlsorte.

Bauart B

Formstücke der Bauart B haben am Formstückkörper eine erhöhte Wanddicke. Sie weisen im Allgemeinen die gleiche Druckfestigkeit auf wie ein Rohr mit gleichem Durchmesser, gleicher Wanddicke und aus der gleichen Stahlsorte.



Edelstahl T-Stücke


Wir fertigen Formstücke aus Edelstahl zum Einschweißen nach Norm und nach Ihren Angaben bzw. Ihrer Zeichnung:


  • T-Stück mit gleichem Abzweig
  • T-Stück mit reduziertem Abzweig
  • 45° T-Stück (T-Stück mit 45° Abzweig)
  • Kreuzstück (X-Stück zum Anschweißen)
  • Ausgehalstes T-Stück & Verteiler


Ausgehalstes T-Stück




Werkstoffe

V2A (1.4301/ 1.4307) und V4A (1.4571, 1.4404)

sowie die Sonderwerkstoffe 1.4462, 1.4539, 1.4828, 1.4841


Abnahmeprüfzeugnis

nach EN 10204-3.1

(nahtlose Schweiß-T-Stücke gem. Anforderungen nach AD2000-Merkblatt W2/W10 / HP 7/3, HP 8/3, VDTÜV Merkblatt 1252)




T-Stück ausgehalst

Edelstahl T- X- Y- Stücke


T-Stück Edelstahl


T-Stücke aus Edelstahl gem. DIN EN 10253

geschweißte und nahtlose Ausführung

T-Stücke führen wir als Formstücke hergestellt aus geschweißten Rohren in der Einnahtausführung oder aus Blech geschweißt und als nahtloses, ohne schweißen hergestelltes Formstück.


Die alte Norm DIN 2615 für gezogene T-Stücke zum Einschweißen aus Edelstahl wurde durch die europäische Norm EN 10253 abgelöst:


  • EN 10253 -3 : ohne besondere Prüfanforderungen
  • EN 10253 -4 : mit besonderen Prüfanforderungen



Bauarten

Die EN 10253-4 ersetzt mit der Festlegung der Bauarten den in der DIN 2615 für Schweiß-T-Stücke aufgeführten Ausnutzungsgrad.

(DIN 2615 Teil 1 verminderter Ausnutzungsgrad und Teil 2 voller Ausnutzungsgrad)


Bauart A

Formstücke der Bauart A haben an den Schweißenden sowie am Formstückkörper die gleiche Wanddicke. Ihre Festigkeit gegen Innendruck ist geringer als die eines Rohres mit gleichem Durchmesser, gleicher Wanddicke und aus der gleichen Stahlsorte.

Bauart B

Formstücke der Bauart B haben am Formstückkörper eine erhöhte Wanddicke. Sie weisen im Allgemeinen die gleiche Druckfestigkeit auf wie ein Rohr mit gleichem Durchmesser, gleicher Wanddicke und aus der gleichen Stahlsorte.



Edelstahl T-Stücke


Wir fertigen Formstücke aus Edelstahl zum Einschweißen nach Norm und nach Ihren Angaben bzw. Ihrer Zeichnung:


  • T-Stück mit gleichem Abzweig
  • T-Stück mit reduziertem Abzweig
  • 45° T-Stück (T-Stück mit 45° Abzweig)
  • Kreuzstück (X-Stück zum Anschweißen)
  • Ausgehalstes T-Stück & Verteiler


Ausgehalstes T-Stück




Werkstoffe

V2A (1.4301/ 1.4307) und V4A (1.4571, 1.4404)

sowie die Sonderwerkstoffe 1.4462, 1.4539, 1.4828, 1.4841


Abnahmeprüfzeugnis

nach EN 10204-3.1

(nahtlose Schweiß-T-Stücke gem. Anforderungen nach AD2000-Merkblatt W2/W10 / HP 7/3, HP 8/3, VDTÜV Merkblatt 1252)




T-Stück ausgehalst